Der Etosha Nationalpark, der sich auf einer Größe von ungefähr 22500 qkm erstreckt, ist eines der größten Highlights einer Namibiareise. Man sollte mindestens 3 Tage im Park einplanen, um in Ruhe alle für den Touristen zugänglichen Teile des Parks erkunden zu können. Es befinden sich drei Camps im Park, von denen Okaukuejo meiner Meinung nach das attraktivste ist, weil unmittelbar daneben ein von den Tieren gut angenommenes Wasserloch liegt. Da kann man morgens und abends mit einem kühlen Getränk in der Hand den Tieren zuschauen.