Reiseberichte aus China und Hongkong
Ankunft
Peking
> Große Mauer <
Hohhot
Xi'an
Chongqing
Jangtse
Changsha
Canton
Hongkong

Eine der Hauptattraktionen Chinas ist die große Mauer. Von Peking bietet es sich an, nach Badaling zu fahren, ca. 70 km nordwestlich de Hauptstadt. Es gibt eine Busverbindung, aber so einfach war es nicht.

Die Reiseführer und die Chinesen widersprachen sich über den Abfahrtort des Busses. Zuerst haben wir den richtigen Bus also nicht gefunden, dann fuhr der Bus plötzlich doch nicht bis Badaling, aber der "freundliche" Fahrer war bereit, uns gegen ein gewisses Entgelt doch bis dort zu bringen.

Angekommen sind wir dann doch und die Strapazen haben sich gelohnt. Einige hundert Meter der Mauer sind in diesem Bereich vollständig restauriert, dort tummeln sich auch die meisten Leute und Souvenierstände. Geht man die Mauer aber in westliche Richtung entlang, kommt man bald in den unrestaurierten Teil dieses Bauwerks und muß ein wenig über Stock und Stein klettern. In einem der halbverfallenen Wachtürme haben wir ein kleines Picknick gemacht und den Blick auf die Mauer genossen. Nach einigen Stunden gab es wieder einige Konfusion, wo der Bus zurück nach Peking abfährt. Wieder einmal überschlugen sich die Chinesen in Ihrer Hilfsbereitschaft, Langnasen den richtigen Bus zu zeigen. "Mee-Yo", gibts nicht, in alle vier Himmelsrichtungen wurde gezeigt, nach einer statistischen Auswertung aller Informationen haben wir den Bus diesmal ohne neues "Trinkgeld" gefunden.

Peking

Hohot >>